follow us on

Mundus maris

Gründung 2010

Mitgliederanzahl 25

Beschreibung

Unser Ziel ist, Gesundung, Schutz und nachhaltige Nutzung der Weltmeere zu unterstützen, sowie Verständnis und Achtung für aquatische Ökosysteme mit ihrer biologischen und kulturellen Vielfalt weiter zu entwickeln. Dazu wollen wir sowohl wissenschaftliche als auch wichtige indigene Erkenntnisse öffentlich verfügbar machen und zur künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema „Meer“ anregen. Nachhaltigkeit wird nur möglich mit Klimaschutz, Artenschutz und Einsatz für soziale Gerechtigkeit.

Über uns: hier klicken

Hier klicken zum Flyer 

Themenschwerpunkte

Fischerei

Klimawandel

Plastik

Tiefseebergbau

Globale Vereinbarungen zu einem gesunden Ozean mit lokalen Aktionen erlebbar machen. Im Rahmen der Akademie der handwerklichen Fischerei, Organisationen und Fischer – Männer und Frauen – unterstützen, in Verbindung mit sozialer Gerechtigkeit

 

Kampagnen

Jedes Jahr Aktionen zum Weltozeantag in drei Kontinenten

  • Stopp der schädlichen Fischereisubventionen, die Überfischung finanzieren – Welthandelsorganisation
  • Ratifizierung und Umsetzung des globalen Biodiversitätsrahmen, der im Dez. 2022 beschlossen wurde
  • Ratifizierung und Umsetzung des BBNJ-Vertrags im Rahmen des internationalen Seerechts
  • Handwerklichen Fischern eine Stimme geben in der FAO, auf der kommenden UN Ozeankonferenz 2025 in Nizza, auch im Zusammenhang mit der Umsetzung der freiwilligen Richtlinien für eine nachhaltige handwerkliche Fischerei, die ihr 10-jähriges Jubliläum feiern
  • Wissen über und Engagement für den Ozean, seine Bewohner und seine enorme Rolle für das Leben auf unserem Planeten zu verbreiten   –     (fast alle) zusammen mit anderen Organisationen                                

Wie kann man mithelfen?

Zeitspende/Ehrenamt

Geldspende

Fördermitgliedschaft

Ansprechpartner